Dienstag, Juni 2, 2020
More
    Start News Augmented Reality Nreal Light bekommt Hand- und Fingertracking

    Nreal Light bekommt Hand- und Fingertracking

    Der Start des neusten AR Headsets der Nreal Light steht kurz bevor. Nun hat man bekannt gegeben, dass man neben der Steuerung per Smartphone auch ein Handtracking integrieren wird.

    Das Handtracking stammt dabei aus dem Hause Clay AIR und wird in das eigene Nreal Betriebssystem Nebula integriert. Somit ist das Nreal Light neben der Hololens und der Magic Leap 1 das nächste AR Headset, welches mit Hand- und Fingertracking die Steuerung ermöglicht.

    Das Tracking von Clay AIR basiert dabei auf KI-Algorithmen die Hände und Finger in Echtzeit erkennen und tracken können. Somit lassen sich Zeige-, Wisch-, Greif- und Zoomgesten ganz einfach und bequem nutzen.

    Für das Tracking muss die Nreal Light allerdings weiterhin per USB-C Kabel mit einem Smartphone verbunden sein. Zudem benötigt das Smartphone einen Snapdragon-Chip der Baureihe 855 oder 865, um ein flüssiges Tracking zu ermöglichen.

    Zufall

    ARZombi Zombie Apokalypse danke ARKit

    Egal ob als Serie wie The Walking Dead, als Virtual Reality Spiel wie Resident Evil 7 oder eben als Augmented Reality Spiel wie ARZombi,...

    The Inpatient und Bravo Team verspäten sich

    Eigentlich sollten die beiden PlayStation VR Titel The Inpatient und Bravo Team noch dieses Jahr erscheinen. Nun hat PlayStation allerdings per Twitter verlauten lassen...

    Probleme bei der Herstellung der PlayStation VR Displays

    Wie Canalys berichtet, soll Sony bereits über 800.000 PlayStation VR Headsets verkauft haben. Dies deckt sich mit der Analyse von SuperData, welche auch von...

    Budget Cuts: Release am 14.06

    Budget Cuts sollte bereits letzten Monat erscheinen, dann hieß es das man den Release auf unbestimmte Zeit aus Performance Gründen verschieben muss. Jetzt konnte...

    Steam VR Beta mit automatischer Anpassung des Supersampling

    Wer die Beta von Steam VR nutzt, der darf sich über eine bessere Grafikqualität vielleicht freuen. Voraussetzung natürlich das eurer PC entsprechend gut ausgestattet...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles