Freitag, Juni 21, 2024
More
    StartNewsAllgemeinOculus Update 1.17 ermöglicht starten von Third-Party Apps

    Oculus Update 1.17 ermöglicht starten von Third-Party Apps

    Mit dem neusten Oculus Update 1.17 welches sich aktuell im Beta Channel befindet, ermöglicht es Oculus nun Thirt-Party Apps wie aus Steam oder anderen Quellen direkt aus der bekannten Oculus Umgebung her aus zu starten. Somit müsst ihr nicht zwischen Oculus und Steam wechseln oder sogar ein Spiel manuell starten.

    Oculus Update 1.17

    Es gibt im Update 1.17 natürlich noch weitere neue Funktionen wie z.B.

    • In der Bibliothek werden die fünf meistgespielten Apps angezeigt. Wenn du die Drittanbieter-Apps Funktion ausschaltest, werden die entsprechenden Apps auch aus den letzten Aktivitäten entfernt.
    • Es ist nun möglich direkt einzelne Apps aus der Bibliothek zu entfernen. Diese deinstalliert allerdings nicht die App, sondern entfernt diese nur aus der Bibliothek
    • Auch Third-Party Apps wie aus Steam oder externe Apps werden wenn ihr diese spielt als Aktivität „Online“ angezeigt.
    • Anzeige der Third-Party Apps können im Filtermenü an bzw abgeschaltet werden.

     

    Zufall

    1 Kommentar

    1. Hooo – fucking – raaaa

      Wird auch endlich Zeit! Das Abziehen des Headset um Steamgames zu Zocken nervt unheimlich. Ausserdem hatte ich Whirlyigig und Elite Dangerous bevor ich das Rift hatte.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles