Sonntag, Juni 23, 2024
More
    StartNewsVirtual RealityPistol Whip: Offizielles Modding-Tool startet in die Open Beta

    Pistol Whip: Offizielles Modding-Tool startet in die Open Beta

    Cloudhead Games, ein erfahrener Entwickler von Virtual-Reality-Spielen, hat die offizielle Veröffentlichung von Pistol Mix, dem offiziellen Modding-Tool für das Physical-Action-Rhythm-Spiel Pistol Whip, für den 31. Mai 2023 angekündigt. Die Modding-Community ist zudem zur Open Beta eingeladen, die heute startet.

    VR-Modding hat sich in der Community als beliebtes Element etabliert und ermöglicht alles von Neuinterpretationen ikonischer Spielerlebnisse bis hin zum Meme-Wahnsinn. Cloudhead Games freut sich darauf, die Türen für die VR-Modding-Community zu öffnen und sie dazu einzuladen, Pistol Whip individuell zu gestalten und eigene Szenen zu erschaffen.

    Teilnahme an der Pistol Mix Open Beta

    Die Pistol Mix Open Beta beginnt ebenfalls heute und ermöglicht Early-Adoptern, das Tool auszuprobieren und dessen Entwicklung mitzugestalten. PC-VR-Modder können das Tool über den offiziellen Cloudhead Games Discord-Server (pistolwhip.gg) oder die Plattform mod.io herunterladen.

    Mod.io als zentrale Plattform für benutzerdefinierte Szenen

    Mod.io wird die offizielle Drehscheibe für benutzerdefinierte Szenen sein. Ab der vollständigen Veröffentlichung am 31. Mai können Spieler Pistol Mix „Remixes“ über die Pistol Whip mod.io-Seite oder direkt im Headset suchen und auswählen.

    Funktionen von Pistol Mix

    Mit Pistol Mix können Benutzer benutzerdefinierte Szenen erstellen, inklusive Audiospur, Auswahl und Platzierung von Feinden, Umgebungsdesign, Farben und Beleuchtung, Spezialeffekte und mehr. Sie können eigene „Remixed“-Szenen auf mod.io teilen und ab dem 31. Mai direkt in Pistol Whip durchsuchen und spielen.

    Verfügbarkeit von Pistol Mix und Open Beta

    Das offizielle Modding-Tool, Pistol Mix, wird am 31. Mai 2023 vollständig und kostenlos veröffentlicht, und die Open Beta beginnt heute, am 13. April 2023. Eine ausführliche Dokumentation über das Tool und seine Funktionen wird auf Mod.io verfügbar sein.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles