Freitag, Juni 21, 2024
More
    StartNewsSpieleDreams wird eingestellt

    Dreams wird eingestellt

    Media Molecule stellt Live-Service-Support für Dreams im September ein

    Media Molecule bestätigt, dass der Live-Service-Support für Dreams im September eingestellt wird. Drei Jahre nach der Veröffentlichung von Dreams hat das Unternehmen beschlossen, sich auf ein neues Projekt zu konzentrieren, das weder Dreams 2 noch die Dreams-IP ist. Dreams wird jedoch nicht aus dem PlayStation Store entfernt, die Server für den Austausch von Kreationen bleiben online, und kritische Bugs werden weiterhin behoben.

    Neue Updates bis September und Servermigration im Mai

    Bis September verspricht Media Molecule neue Updates für Dreams, darunter das lang erwartete Tren, verbesserte Animationen und das letzte Update für den Erstellungsmodus. Ende Mai soll Dreams auf einen neuen Server migriert werden, wobei einige Funktionen möglicherweise nicht mit den Serveränderungen kompatibel sind.

    Änderungen für PSVR-Unterstützung und Speichergrenzen für Kreationen

    Dreams wird personalisierte Komfortbewertungen für Inhalte sichtbar machen, während Komfortbewertungen für Karten und Sammlungen entfernt werden. Zudem werden Speichergrenzen für Kreationen festgelegt (bestehende Kreationen ausgenommen), die Möglichkeit, Kreationen zu archivieren, wird entfernt und durch eine Löschoption ersetzt.

    Keine PSVR 2-Portierung für Dreams

    Die Ankündigung von Media Molecule beendet die Hoffnungen auf eine PSVR 2-Portierung für Dreams. Es wurde klargestellt, dass die geplanten Veröffentlichungen keine Unterstützung für Multiplayer, PS5/PSVR2/3D-Druck beinhalten.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles