Mittwoch, Januar 20, 2021
More
    Start News Augmented Reality Pokémon Go Update führ Forschungsprojekte ein

    Pokémon Go Update führ Forschungsprojekte ein

    Auch wenn der große Hype um Pokémon Go bereits vorbei ist, so gibt es doch noch reichlich Spieler die das Spiel spielen und Niantic auch den ein oder anderen Euro einbringen. Immer wieder versucht Niantic daher neue Features in das Spiel zu bringen. Wenn leider auch langsamer als von Spielern gehofft. Ab morgen den 30. März wird es das neue Feature Forschungsprojekte geben.

    Pokémon Go mit Forschungsprojekten

    Wie viele Pokémon Go Spieler es noch gibt, zeigt sich, wenn man an einem Community Day unterwegs ist. Wir selbst waren am vergangenen Sonntag im Bochum Ruhrpark und dort sind geschätzt ~200-300 Pokémon Go Spieler rumgelaufen. Das ist zwar deutlich weniger als in den ersten Wochen nach dem Start von Pokémon Go, zeigt aber das die Community noch groß genug ist um Niantic zu neuen Updates zu bewegen.

    Mit den nun morgen startenden Forschungsprojekten möchte Niantic die Pokémon Go Spieler wieder zum regelmäßigen Spielen animieren. Es wird zwei arten von Forschungsprojekten geben. Zum einen wären da die Feldforschungsprojekte. Dieses erhaltet ihr beim drehen von Pokestops und diese geben euch Aufgaben wie z. B. bestimmte Pokémon zu fangen oder an Kämpfen teilzunehmen.

    Die andere Art sind Spezialforschungsprojekte. Hier geht ihr mit Professor Willow auf ein Abenteuer, welches mit spannenden Entdeckungen verbunden ist. Was dies genau bedeutet, werden wir dann noch sehen.

    Für jedes abgeschlossene Forschungsprojekt gibt es eine Belohnung wie z. B. Items oder die Begegnung mit bestimmten Pokémon. Zudem erhaltet ihr jeden Tag ein Stempel und nach 7 Stempel schafft ihr ein Forschungsdurchbruch und bekommt daraufhin eine größere Belohnung.

    Niantic möchte mit dem Update die Spieler die vielleicht nur unregelmäßig oder gar nicht mehr spielen dazu bringen das wieder mehr Pokémon Go gespielt werden. Ob sie es schaffen, wird sich zeigen. So viele Spieler wie an Anfang von Pokémon Go wird man aber sicherlich nicht mehr erreichen können.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles