Sonntag, Juni 23, 2024
More
    StartNewsSpieleThe Walking Dead Onslaught für Herbst 2019 angekündigt

    The Walking Dead Onslaught für Herbst 2019 angekündigt

    Wenn es um Zombie Serien geht, dann fällt den meisten The Walking Dead ein. Genau in diesem Universum wird von Survios ein VR Spiel geben. Das kündigte der Entwickler zusammen mit AMC an.

    Im Spiel wird man einen Charakter aus der Serie wie Rick Grimes und Michonne treffen (und als solche spielen) und sich dann an einigen der brutalsten, realistischsten und eindringlichsten Kämpfe beteiligen, die wir bisher in VR gesehen haben.

    „Bekämpfe deine inneren Ängste direkt und trete mit dem offiziellen VR-Spiel der Serie, The Walking Dead Onslaught, in die apokalyptische Welt der globalen Hit-Serie „The Walking Dead“ von AMC ein.“

    „The Walking Dead Onslaught ist das immersive VR-Erlebnis, auf das Fans gewartet haben“, sagt Yoel Flohr, EVP of Digital and Franchise Development bei AMC. „Wir freuen uns, mit Survios, einem Branchenführer für Weltklasse-Visuals und innovatives Gameplay, zusammenzuarbeiten, um den Spielern die Möglichkeit zu geben, den Terror und die Spannung der apokalyptischen Welt von The Walking Dead hautnah zu erleben.“

    The Walking Dead Onslaught gibt dir die Möglichkeit, als Überlebender zu spielen und zwei verschiedene Seiten der Walker-Apokalypse zu erleben: ein packendes narratives Original zum Spiel und klassische Versorgungsläufe mit randomisierten Waffen- und Item-Pickups. Und sobald du dich in die unberechenbare Wildnis gewagt hast, werdet ihr Spaziergänger mit Nahkampf- und Waffenangriffen ausschalten, wie du es noch nie zuvor in VR gesehen hast. Survios‘ neues, vielschichtiges progressive Dismemberment System bringt dich so nah an die viszeralen Schrecken der Walker-Bedrohung heran, dass du sie spüren kannst.

    Wann genau das Spiel erscheint, ist noch nicht bekannt. Auf der Steam Seite steht lediglich das es im Herbst dieses Jahrs für die HTC Vive und Oculus Rift erscheinen wird.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles