Donnerstag, August 6, 2020
More
    Start News Allgemein Thundercomm TurboX VR DK1 angekündigt

    Thundercomm TurboX VR DK1 angekündigt

    Mit dem TurboX VR DK1 möchte Thundercomm den Standard für autarke VR Brillen festlegen. So zumindest die Aussage auf der aktuellen MWC.

    Thundercomm TurboX VR DK1

    Ausgestattet mit einem Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor wird die TurboX VR DK1 keine Verbindung zu einem Smartphone oder PC benötigen da alle wichtigen Bestandteile wie Display, Prozessor & Co direkt in der VR Brille verbaut ist.

    Als Display soll ein OLED Screen verbaut werden welches eine Latenz von unter 15 Millisekunden schafft. Um welche Auflösung es sich hier handelt, darüber schweigt Thudnercomm sich aktuell noch. Um sich im Raum zu orientieren, wird ein Inside-Out Tracking verbaut werden. Sowie ist auch ein Eye Tracking und Hand Tracking direkt an Bord.

    Das TurboX VR DK1 wird vorerst nur an Entwickler ausgeliefert um auch den passenden Content direkt zum Marktstart zu haben. Allerdings bleibt es dabei auch denn das TurboX VR DK1 ist lediglich ein Referenzdesign für andere Hersteller. Ein finales Produkt direkt von Thundercomm für den Endkunden ist aktuell nicht geplant.

     

    Zufall

    Instrumentiere

    Augmented Reality mit dem Smartphone wird häufig in Verbindung mit Spiele gebracht. Was wohl die wenigsten wissen, auch bei Bücher wird mittlerweile viel auf...

    Five Nights at Freddy’s für PlayStation VR?

    Five Nights at Freddy’s ist ein beliebtes Horrorspiel, welches bereits 2014 bei Steam erschienen ist. Diverse YouTuber haben sich beim Spielen gefilmt und wie...

    ARKTIKA.1 im Oktober

    Das ein Shooter VR Spiel mehr als nur stupides ballern kann, möchte 4A Games mit dem VR Shooter ARKTIKA.1 beweisen. Das Spiel erscheint am...

    GameBoy Spiele auf der Oculus Go spielen

    Wer im Besitz einer Oculus Go ist und zudem Fan von GameBoy spielen ist, der kann sich freuen. Der Reddit Nutzer CidVonHighwind hat kurzerhand...

    Black Mirror in VR?

    Charlie Brooker ist der Kopf hinter der Netflix Serie Black-Mirror. Nun gab er in einem Interview mit Deadline bekannt, das er sich...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles