Dienstag, Dezember 7, 2021
More
    StartNewsSpieleTriton VR: Lokaler Multiplayer Shooter veröffentlicht

    Triton VR: Lokaler Multiplayer Shooter veröffentlicht

    Triton VR ist der erste lokale Multiplayer Shooter für die Oculus Quest. Er ist kostenlos über SideQuest erhältlich und benötigt ein 1 vs 1 Kampf auf einer Spielfläche von mindestens 3 x 3 Meter.

    Bisher waren VR Multiplayer Spieler immer für Spiele über das Internet und an unterschiedlichen Orten optimiert. Triton VR funktioniert hingegen im lokalen Netzwerk und das ist auch wichtig denn die 1 vs 1 Kämpfe finden am gleichen Ort statt. Die Position eueres Gegners wird mit eurer Position abgeglichen und so eins zu eins in VR dargestellt.

    Die kleinste Map ist für eine Spielfläche von 3 x 3 Meter ausgelegt. Es gibt noch zwei weitere Maps für 4 x 6 Meter und 6 x 6 Meter. Wer weniger als 3 x 3 Meter Spielfläche zur Verfügung hat, ist bei Triton VR aktuell leider aufgeworfen. Es gibt keine Teleportation oder Sonstiges. Jeder Schritt in echt ist auch ein Schritt in VR.

    Ihr benötigt für den Betrieb neben zwei Oculus Quest Headsets nur noch ein WLAN. Dabei ist es egal ob es ein Router zur Verfügung stellt oder euer Smartphone. Somit seid ihr quasi relativ frei was die Ortschaft eures Gefechtes angeht.

    Wie Triton VR selbst schreibt „ducke, springe, rutsche, kauere oder lehne dich an, um mit einer Beispiellosen 6DOF-Bewegung die Oberhand zu gewinnen.“

    Beim anlehnen solltet ihr natürlich aufpassen. Nur weil eine Wand oder ein Objekt in VR ist wo ihr euch anlehnen könnt, bedeutet das nicht das es auch in der realen Welt dort ist. So könntet ihr schneller hinfallen, als es euch lieb ist 😉

    Wer Triton VR ausprobieren möchte, der findet die Alpha Version im SideQuest Store kostenlos zum Ausprobieren.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles