Gestartet ist die HTC Vive mit Steam als Plattform für Spiele und VR Erfahrungen. Auch der Umfang an VR Content für die HTC Vive ist recht groß. Trotzdem hat HTC mit Viveport einen eigenen Store der exklusiv Content für die HTC Vive liefert veröffentlicht.

Seit diesem Monat gibt es auch ein Abo-Modell für 7,99 Euro der es euch ermöglicht 5 VR Titel gleichzeitig aus Viveport zu installieren. Dies ermöglicht euch auch kleinere Titel einmal anzuprobieren, ohne direkt den Titel kaufen zu müssen.

Viveport mit 100.000 Nutzer

Vergleicht man Steam und Viveport sieht man schnell das Viveport deutlich weniger Content hat als Steam aber dennoch wöchentlich über 100.000 Nutzer verzeichnen kann. Zu dieser Zahl gehören noch nicht die Nutzer vom mobilen Angebot Viveport M.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here