Samstag, Januar 23, 2021
More
    Start News Virtual Reality Apple übernimmt NextVR

    Apple übernimmt NextVR

    Apple hat den VR Streaming Anbieter NextVR übernommen. Bereits Anfang April gab es die ersten Gerüchte zu der Übernahme nun ist es aber offiziell. Für schlappe 100 Millionen US-Dollar wechselt das Unternehmen zu Apple.

    Auch wenn der Durchbruch von NextVR nicht wirklich geschehen ist, so sind die von ihnen produzierte Inhalte aktuell wohl einer der qualitativ hochwertigsten der Branche. In letzter Zeit hatte man sich auf Inhalte der NBA und der US-Wrestling-Organisation WWE konzentriert. Aber im Portfolio von NextVR gibt es auch 360 Grad Musikvideos oder kleinere Serien wie z.B. Paranormal Evidence.

    Die Inhalte von NextVR lassen sich auf der PlayStation VR, Google Daydream View, Samsung Gear VR, Oculus Go, Oculus Rift (S), HTC Vive (Pro, Cosmos), Windows Mixed Reality Headsets, Valve Index und Oculus Quest anschauen. Also quasi mit jedem aktuell auf dem Markt erhältliches VR Headset. Somit sollte die Kundschaft eigentlich relativ groß sein.

    Nun stellt sich die Frage was Apple mit NextVR möchte. Die Social-Media-Aktivitäten sowie die eigentliche NextVR Seite ist vorerst eingestellt worden. Die entsprechende VR Apps sind noch vorhanden und die Inhalte lassen sich anschauen. Ob dies aber so bleibt, dazu äußert sich weder NextVR noch Apple zum aktuellen Zeitpunkt.

    Hat es Apple nur an den selbstentwickelten Kameras und der Streaming Technologie abgesehen? Beides sind von NextVR Eigenentwicklungen und könnten für Apple in zukünftigen eigenen Produkten interessant sein.

    Wirklich Genaueres wissen wir aktuell nicht und daher bleibt es nur abzuwarten, was mit NextVR als Service und Marke passieren wird.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles