Freitag, Juni 21, 2024
More
    StartNewsVirtual RealityBreaking Boundaries widmet sich drei Wissenschaftlerinnen

    Breaking Boundaries widmet sich drei Wissenschaftlerinnen

    Oculus hat mit Breaking Boundaries eine neue Bildungsapp für die Oculus Go veröffentlicht welches die bahnbrechenden Forschungen von Marie Curie, Jane Goodall und Grace Hopper gewidmet ist. Alle drei Frauen waren Wissenschaftlerinnen, die trotz gesellschaftlicher Widerstände ihr Leben der Forschung gewidmet haben.

    Das Ziel von Breaking Boundaries ist mehr über die drei Wissenschaftlerinnen und ihrer Arbeit zu erfahren. Daher treffen wir unter anderem Marie Curie in ihrem Pariser Labor und können ihr bei der Entdeckung von den Elementen Polonium und Radium zuschauen. Jane Goodall finden wir hingegen in ihrem Forschungslager im Gombe-Stream Nationalpark, wo sie Schimpansen studiert. Die letzte Reise geht ins Forschungsinstitut von Grace Hopper wo wir sie bei der Erforschung der Grundsteine der heutigen Programmiersprachen zuschauen können.

    Nur zuschauen wäre ja langweilig, daher können wir so gut wie jedes Objekt an alle drei Standorten anklicken und halten dann durch Jane Goodall gesprochene Audiokommentare dazu.

    Wer Breaking Boundaries ausprobieren möchte, der findet die kostenlose Version im Oculus Store für die Oculus Go sowie Samsung Gear VR.

    [pli]rNVIo8Xv2B3zWe6[/pli]

    SourceVRODO

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles