Donnerstag, September 23, 2021
More
    StartNewsVirtual RealityHTC stellt Vive XR Suite vor

    HTC stellt Vive XR Suite vor

    HTC hat diese Woche eine neue Softwaresammlung namens Vive XR Suite angekündigt, die ab dem 3. Quartal 2020 als Bundle erhältlich sein wird. Die Suite umfasst fünf verschiedene Apps, von denen vier Partnerschaften mit bestehenden Plattformen wie Engage, VRChat und dem Museum of Other Realities aufweisen.

    Auf der „Reise in die nächste Normalität“ Veranstaltung kündigte HTC die Vive XR Suite an, die in China bereits im 3. Quartal 2020 und in anderen Regionen im Laufe des Jahres erscheinen wird. Die fünf enthaltenen Anwendungen heißen Vive Sync, Vive Sessions, Vive Campus, Vive Social und Vive Museum.

    Vive Sync gibt es bereits seit April in einer kostenlosen Beta-Version. Die anderen vier Apps sind jedoch alle Teil von Partnerschaften mit prominenten Unternehmen der VR-Branche. Diese Apps werden im Wesentlichen bestehende Plattformen nutzen und den bestehenden Inhalt lediglich unter den Namen von Vive zeigen.

    Die vier bekannten Firmen sind Engage, VirBELA, VRChat und das Museum of Other Realities. Die jeweils hinter Vive Sessions, Vive Campus, Vive Social und Vive Museum stehen.

    Trotz des Namens wird die Vive XR Suite vollständig für PC und Laptops verfügbar sein, und ausgewählte Anwendungen der Suite werden auch Smartphones unterstützen. Allerdings wird man das volle Erlebnis der Anwendungen nur mit einem VR Headset erleben so HTC.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles