Sonntag, Juni 23, 2024
More
    StartNewsAugmented RealityLumus erhält 30 Millionen US-Dollar 

    Lumus erhält 30 Millionen US-Dollar 

    Lumus ein auf Augmented Reality spezialisiertes Unternehmen, konnt von HTC und Quanta 30 Million US-Dollar Unterstützung einsammeln.
    Bereits im Juni konnte sich Lumus 15 Millionen US-Dollar von Crytal-Optech und Shanda Group sichern. Dank HTC und Quanta sind nun 2 weitere starke Partner mit im Boot. Quanta geht davon aus, das Lumus zum Marktführer von transparenten Displays werden könnte.

    Lumus wurde bereits 2000 gegründet und hat schon einige Patente im Bereich AR ansammeln können. Mittels Lichtleiter und einem kleinen Projektor erzeugt Lumus ein Display im Blickfeld des Betrachters. Diese Art der Augmented Reality Brille wird bereits in der Medizin, Logistik und im Militär eingesetzt.

    Bereits auf der CES 2017 möchte Lumus einen Prototypen für eine Consumer Variante vorstellen. Diese soll mit einem 50% größeren Field of View ausgestattet sein. Das aktuelle Field of View liegt bei 40 Grad. Dies klingt auf den ersten Blick recht wenig doch die Hololens von Microsoft verfügt über noch ein kleineres Field of View.

    Dank den 30 Millionen von HTC und Quanta sowie den 15 Millionen von Cryptal-Optech und Shanda Group, könnte Lumus die Entwicklung der eigenen Technik deutlich beschleunigen.

     

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles