Freitag, Juni 21, 2024
More
    StartNewsVirtual RealityOculus Rift benötigt nun Windows 10

    Oculus Rift benötigt nun Windows 10

    Oculus hat die Mindestanforderungen für die Oculus Rift aktualisiert. Statt mindestens Windows 7 wird nun Windows 10, vorausgesetzt wenn man alle Funktionen nutzen möchte. Wer kein Windows 10 nutzt, der kann natürlich den aktuellen Stand weiter nutzen, muss aber auf zukünftige Funktionen eventuell verzichten.

    Die Änderung der Mindestanforderung ist nur verständlich. Die aktuelle Rift Core 2.0 Beta setzt für die auf der Oculus Connect so groß vorgestellten Funktionen wie Oculus Dash zwingend Windows 10 voraus.

    Allerdings wird es laut Oculus nur die wenigsten betreffen denn laut den Oculus Hardware Statistiken, nutzen aktuell 95 % aller Rift Nutzer bereits Windows 10. Somit gesellt sich die Oculus Rift also zu den Windows Mixed Reality Headsets dazu. Diese setzten bereits seit längeren Windows 10 voraus.

     

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles