Freitag, November 15, 2019
More
    Start News Virtual Reality Varjo VR-2: Neues Highend VR Headset

    Varjo VR-2: Neues Highend VR Headset

    Das finnische Unternehmen Varjo bringt mit dem VR-2 Pro ihr nächstes VR Headset auf den Markt, welches sich an Business Kunden mit ganz besonderen Ansprüchen richtet. Die VR-1 ist dabei erst wenige Monate alt.

    Wir hatten bereits im Mai die Möglichkeit den Vorgänger die Varjo VR-1 zu testen. Unser Fazit war damals das die VR-1 mit ihrem 3000 PPI Display genau das ist, was wir gerne hätten, allerdings der Übergang zum normalen Display störend war. Auch war das Headset mit gut 8.000 Euro nicht gerade günstig.

    Die Varjo VR-2 Pro merzt nun einige Probleme der Vorgänger Version aus und bietet erneut ein 3000 PPI 0,7 Zoll großes Display mit 1920 x 108ß Pixel bei 60 Hz in der Mitte des Sichtfeldes und ein 3,5 Zoll Display mit 1440 x 1600 Pixel bei 90 Hz für das restliche Bild. Der Übergang zwischen den beiden Displays soll nun deutlich weniger auffallen.

    Zudem hat Varjo das Eye-Tracking verbessert, welches nun schneller und akkurater sein soll. Weiterhin aber auch nur 87 Grad des Sichtfeldes abdeckt.

    Eine der wohl größten und wichtigsten Änderungen ist das man nun ohne großen Aufwand SteamVR und OpenVR Inhalte auf dem Varjo VR-2 starten kann.

    Es wird zwei Varianten geben. Die Varjo VR-2 kostet 5000 US-Dollar und die Varjo VR-2 Pro kostet 6000 US-Dollar. Der Unterschied ist das die Pro Version noch mit einem integriertem Handtracking von Ultraleap daherkommt.

    Zufall

    Bigscreen zeigt Kinofilme

    Ok vorerst könnt ihr noch nicht die aktuellsten Kinofilme in Bigscreen sehen. Geht es allerdings nach den Entwickeln soll dies bald schon möglich sein....

    Pokémon GO mit Tausch Funktion

    Viele werden damit nicht mehr gerechnet haben, aber Niantic hat für Pokémon GO zum Ende der Woche ein großes Update angekündigt. Die wohl für...

    Keine PlayStation VR Version von Hellblade: Senua’s Sacrifice

    Vorgestern gab es überraschend die Ankündigung das Hellblade: Senu’s Sacrifice eine VR Portierung für die HTC Vive und Oculus Rift bekommen wird. Wie immer...

    Astro Bot Rescue Mission erhält Release Datum

    Im Mai bereits angekündigt, hat nun Astro-Bot: Rescue Mission von Sony's Japan Studio ein Release Datum. Es wird am 2. Oktober in den USA...

    Obduction PlayStation VR Trailer

    Nachdem Obduction mittlerweile auf der HTC Vive und Oculus Rift inkl. Motion Controller Support verfügbar ist, kommen auch demnächst die PlayStation VR Nutzer in...

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles