Dienstag, Januar 31, 2023
More
    StartNewsVirtual RealityPlayStation VR Patent deutet auf Inside-Out Tracking hin

    PlayStation VR Patent deutet auf Inside-Out Tracking hin

    Ein neu aufgetauchtes Patent von Sony könnte die neuen PlayStation VR Controller zeigen. Sie ähneln stark den Vive Index Controllern und sollten einen deutlichen besseren Komfport,Komfort als die alten Move Controller bieten.

    Das von Let’s Go Digital entdeckte Patent ist wie immer komplett auf Japanisch gehalten, allerdings zeigen die Bilder schon einige interessante Neuerungen im Vergleich zum Move Controller.

    Laut der Patentbeschreibung verfügt der Controller über einen Joystick, Trigger, mehrere Knöpfe und Berührungssensoren. Das könnte daraufhin deuten das jeder einzelne Finger, wie auch bei den Valve Index Controllern erkannt werden kann.

    Zudem verfügt der Controller laut Patent über lichtemittierende Teile. Dieses deutet daraufhin das die PlayStation VR 2 über ein Inside Out Tracking verfügen würde und nicht auf externe Sensoren wie z. B. ein Lighthouse Tracking System setzt.

    Welche Tasten auf dem Controller Platz findet, ist noch nicht ersichtlich. Es gibt neben einen Joystick noch zwei größere sowie zwei kleinere Tasten. Die größeren könnten die Dreieck, Kreis, Quadrat und X sein und die kleineren für die Options- und Share Taste dienen.

    Wie immer bei Patenten gilt allerdings das es sich hier lediglich um ein Patent handelt. Ob Sony die neuen PlayStation VR Controller nun genauso aussehen lässt oder doch einen komplett anderen Weg einschlägt, das werden wir sehen, sobald Sony diese angekündigt hat. Bisher sagt Sony das frühestens 2021 ein Nachfolger der PlayStation VR kommen wird.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles