Donnerstag, Februar 22, 2024
More
    StartNews180/360 GradAripi: Kindheitstraum wird wahr

    Aripi: Kindheitstraum wird wahr

    Wer hat als Kind nicht davon geträumt, fliegen zu können? Im Animationsfilm Aripi vom Animationsstudio Simpals LLC geht dieser Traum für unsere Hauptfigur in Erfüllung. Als Astronaut in einer kleinen Raumkapsel hoch oben im All kommt er seinem Traum aus der Kindheit so nah, wie sonst kein anderer.

    Aripi

    Seit seiner Kindheit träumt unser Held davon, mit einem Drachen durch die Lüfte zu schweben. Allerdings war dies nur ein Traum und so arbeitet er viele Jahre später auf einer alten Raumstation und muss diese in Schuss halten. Dann geht etwas schief und die Raumstation stürzt in Richtung Erde gemeinsam mit unserem Helden ab.

    Auf dem Weg zur Erde scheint sein Kindheitstraum vom Fliegen fast in Erfüllung zu gehen.

    Hintergrund zum Film

    Wusstet ihr, dass Moldawien 2013, ein Raumschiff ins Weltall gebracht hat? Es war jetzt nicht so spektakulär wie die aktuellen Raumfahrtmissionen etwa der USA, denn es bestand aus Plastik, und die Firma Simpals brachtev es mit einem Wetterballon in die Höhe.

    Dies war der Anlass für den Animationsfilm Aripi, der das Entwicklerstudio mehrere Jahre beschäftigt hat. Die größte Herausforderung war es, die passende Geschichte zum Film zu finden.

    Durch ein tragisches Ereignis änderte sich dies jedoch. Ein guter Freund des Filmteams, der leidenschaftlicher Drachenflieger war und als Vorbild für unseren Helden aus Aripi diente, verschwand eines Tage spurlos. Der Film soll, an diesen Freund, Yurka Boroday erinnern.

    Das Making Of des Films bietet die Möglichkeit, mehr zu den Hintergründen von Aripi zu erfahren. Hier findet ihr nicht nur etwas zur Enstehung des Films, sondern auch Informationen zu Yurka Boroday.

    Magenta VR

    Ihr könnt den 360 Grad Animationsfilm Aripi kostenlos in der Magenta VR App der Telekom anschauen. Sie ist für iOS, Android und VR Headsets verfügbar. Bei Magenta VR handelt es sich um eine Plattform der Telekom die es bereits seit 2017 gibt und 360 Grad Inhalte auf Abruf oder als Livestream zur Verfügung stellt. Über 200 verschiedene 360-Grad-Videos und VR-Experiences aus dem Bereichen Reisen, Sport, Musik, Natur, Unterhaltung und Entspannung sind verfügbar verfügbar und werden regelmäßig mit weiteren Inhalten ergänzt.

    Die Magenta VR App gibt es für iOS, Android und Oculus Go. Andere VR Headsets werden aktuell leider noch nicht unterstützt.

    Weitere Informationen gibt es direkt auf www.telekom.de/virtual-reality

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles