Sonntag, Juni 23, 2024
More
    StartNewsVirtual RealityGamescom 2020 abgesagt

    Gamescom 2020 abgesagt

    Nun ist es also auch offiziell und die Gamescom wird dieses Jahr nicht im August stattfinden. Ob sie auf später im Jahr verschoben wird, ist eher unwahrscheinlich.

    Bis mindestens zum 31. August sind in Deutschland alle Großveranstaltungen wegen des Coronavirus untersagt. Somit kann die eigentlich für den 26. bis 29. August geplante weltweit größte Spieleveranstaltung nicht wie geplant stattfinden.

    Allerdings möchte man die Gamescom als digitale Version in diesem Zeitraum veranstalten. Wie das genau ausschauen wird, dazu gibt es noch keine Informationen.

    Möglich wäre Livestreams der Keynotes, Spieleankündigen oder Entwicklergesprächen. Das Anspielen der neusten Games für die viele zur Gamescom gefahren sind, fällt damit natürlich flach.

    Die Gamescom bot gerade kleineren Entwicklern eine gute Plattform, um auf ihre Spiele aufmerksam zu machen. Dies fällt nun weg und wir hoffen, dass diese eine andere Möglichkeit finden, um ihre Spiele bekannt zu machen.

    Sobald es Informationen zum digitalen Ablauf der Gamescom gibt, erfahr ihr es natürlich hier bei uns.  

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Aktuelles