Dienstag, Januar 21, 2020
More
    Start Review Zubehör Oculus Quest Tragetasche

    Oculus Quest Tragetasche

    Mit der Oculus Quest Tragetasche oder im englischen Oculus Quest Carrying Case gibt es ein optimales Zubehör, wenn man seine lieb gewonnene Quest nicht nur daheim nutzen möchte. Es finden neben der Quest noch die beiden Controller einen sicheren Platz und auch für Ladekabel und Ladestecker gibt es ein kleines Fach.

    Alles muss mit

    Alles wichtige immer dabei

    Oculus hat sich was den Platz angeht auf das kleinste Packmaß beschränkt, was ohne Quetschen möglich war. Die Quest passt gerade so rein. Dies ist aber auch so gewollt damit sie nicht in der Tragetasche hin und her wackelt.

    Sicherer halt der Controller

    Da wo sich eigentlich euer Kopf befindet, gibt es ein kleines Podest, in dem ihr eure beiden Controller leicht ineinander verschränkt legen könnt. Diese sitzen dort fest und können im Normalfall sich auch nicht lösen und eure Linsen der Quest beschädigen.

    Auch Ladekabel und Ladestecker finden ihren Platz

    Damit für genügend Akkulaufzeit gesorgt ist, gibt es genau in diesem kleinen Podest für die Controller noch ein kleines Fach. Hier findet der Ladestecker sowie das Ladekabel Platz. Somit könnt ihr, auch wenn ihr mit der Quest unterwegs seid, die Quest bequem aufladen.

    Wenn ihr statt Ladekabel und Ladestecker eine kleine Powerbank nehmt und ein kürzeres Kabel, sollte auch das Platz in diesem kleinen Fach finden.

    Kleiner Spalt der aber nicht stört

    Wenn man das Ladekabel nur grob zusammenrollt wie auf dem Foto, dann lässt sich die Klappe nicht komplett schließen. Allerdings stört dieser 2-3 Millimeter große Spalt auch nicht.

    Sicherer halt dank der integrierten Trageschlaufe

    Zum Transportieren gibt es dann noch eine Trageschlaufe die bis innen geht und dort ordentlich befestigt zu sein scheint. herumschleudern würde ich die Tasche inkl. Quest aber nicht.

    Verarbeitung

    Das komplette Case ist aus einem robusten Material, welches die Quest gut schützen sollte. Allerdings würde ich die Quest damit auch nicht aus 10 Meter höhe herunterfallen lassen. Für den Transport im Rucksack oder im Auto, sollte es aber ausreichen.

    Oculus Quest Tragetasche – Reißverschluss

    Der Reißverschluss macht einen soliden Eindruck und ist nicht das 10 Cent China Modell. Vorausgesetzt ihr setzt die Quest richtig ein, lässt sich die Tragetasche ohne großen Kraftaufwand schließen.

    Für den Preis sollte die Oculus Quest Tragetasche natürlich auch entsprechend verarbeitet sein. Das tut sie auf dem ersten Blick auch. Wie das Ganze in mehreren Monaten aber nun ausschaut, das wird sich zeigen.

    Einsatzzweck

    Wer wie bereits gesagt seine Quest nur zuhause nutzt, der braucht die Tragetasche nicht. Zum Verstauen kann man auch den originalen Karton nutzen. Wer aber hingegen die Quest öfters mit an andere Orte nimmt und dabei sogar die Quest im Rucksack transportieren möchte, für dem ist die Tragetasche eigentlich ideal. Hier ist dann der Karton doch etwas zu sperrig. Die Tragetasche hingegen passt in jeden etwas größeren Rucksack ohne Probleme rein.

    Fazit

    Für 45€ ist die Oculus Quest Transporttasche sicherlich kein Schnapper. Allerdings ist sie immerhin gut verarbeitet und wer die Quest so wie ich öfters mitnimmt und sie dabei in einem Rucksack transportiert, für dem ist diese Tasche einfach ideal. Headset, Controller und Ladekabel sind an einem Ort und zudem gut geschützt.

    Oculus Quest - Tragetasche

    Preis: 45,00 €


    Partnerlinks - Preise inkl. MwSt. Preisänderungen jederzeit möglich. Angaben ohne Gewähr.

    Zufall

    Valve’s Tracking Technologie ohne Lizenzgebühr

    Wie Valve bekannt gegeben hat, wird es die SteamVR Lighthouse Tracking Technologie ohne Lizenzgebühren für andere Unternehmen freigeben, somit können diese neue Controller und...

    ARCore Support für Samsung Galaxy S9 und Huawei P20 Serie

    Vor Kurzem hat Google erst ARCore in Version 1.2 veröffentlicht und nun ist auch offiziell der Support für zwei aktuelle Smartphone Modelle veröffentlicht worden....

    The Mofflys: Invasion Mayhem angekündigt

    Zwar nicht Made in Germany dafür aber Made in Netherlands. Der niederländische Indie-Entwickler Sindria VR Games Studio hat angekündigt, dass es seinen Comedy-Science-Fi-Shooter The...

    Lenovo VR: Virtual Reality Headset für Windows 10 vorgestellt

    Microsoft hatte letztes Jahr auf einer Pressekonferenz nebenher verkündet das man mit mehrer Partnern an eigenen VR Headsets arbeiten würde. Lenovo ist nun einer...

    Kiss Me First: Neue Virtual-Reality Serie von Netflix

    Am 29. Juni startet bei Netflix die erste Staffel von Kiss Me First. In den 6 Folgen der ersten Staffel geht es um Leila,...
    Verarbeitung

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles