Montag, Oktober 25, 2021
More

    The Wire

    Viele kennen aus Ihrer Kindheit vielleicht noch Heißer Draht. Wer es nicht kennt, der hat eindeutig etwas verpasst ;). Bei Heißer Draht geht es darum einen Griff um einen Drahtparkur zu bekommen, ohne den Draht zu berühren. Klingt einfacher als es ist, besonders wenn man es auf Zeit spielt.

    Diesen Klassiker hat sich „The Wire“ als Vorbild genommen und es verbessert. Wobei verbessert nicht das richtige Wort ist. Es wurde schwerer gemacht. Ihr müsst mit eurem virtuellen Controller durch recht enge Passagen durch, ohne den Rand zu berühren.

    Ihr müsst nicht nur von links nach rechts gehen, sondern auch euch um die eigene Achse und auch über Kopf arbeiten. Wäre das nicht schon wer genug, gibt es auch noch drehende und bewegende Hindernisse die euch das Leben schwer machen.

    Wer schon das Spiel in der Kindheit nicht mochte, für diesen ist The Wire sicherlich nichts. Wobei vielleicht hat man ja jetzt die Ausdauer und den Ansporn sich durch die Level zu schlagen. Verzweiflung ist wohl manchmal garantiert.

    Zufall

    REVIEW OVERVIEW

    Story/Spielspaß
    Immersion
    Optik
    VR-Komfort

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles