Donnerstag, September 23, 2021
More
    StartNewsVirtual RealityVRHAM 2021 - 8 exklusive VR Inhalte

    VRHAM 2021 – 8 exklusive VR Inhalte

    Auch in diesem Jahr findet vom 4. bis zum 12. Juni das internationale Virtual Reality & Arts Festival VRHAM! statt. Es ist bereits die vierte Auflage des Festivals, auf dem es die weltweit neuesten Virtual- und Augmented Reality-Kunstwerke zu bestaunen gibt.

    Auch in diesem Jahr ist die Deutsche Telekom wieder Festival Partner und bereits jetzt gibt es acht der auf dem Festival präsentierten Inhalte in der Magenta VR App zu entdecken.

    Unreal Volume

    In “Unreal Volume” erwarten euch Tausende von farbigen Partikeln, die in fließenden Texturen und futuristischen Farben zusammen mit Musik Strukturen und homogene Formen vor euch bilden.

    Geschaffen wurde Unreal Volume von der V^ art-Kunstgruppe in Zusammenarbeit mit Junqi Wan, der für die Musik verantwortlich war.

    Mix Space

    Mix Space” vom Künstler Zhu Peihong aus China handelt von dem Raum, in dem wir leben. Dabei sehen wir abstrakte Farben und Formen.

    Mayflower Reflections

    Vom Künstler Paul Long kommt mit “Mayflower Reflections” ein Kurzfilm, welcher uns in das 17. Jahrhundert mitnimmt, um dort auf dem Deck der Mayflower die frühen Siedlungen der Plymouth Colony zu entdecken.

    Leben mit CI

    Wie ist es, als Gehörloser dank eines Cochlea Implantats (CI) wieder hören zu können? In dem Kurzfilm “Leben mit CI” von Eric Giessmann und Piers Goffart bekommen wir Einblicke in die Diskrepanz, die ein Gehörloser mit CI im Alltag zwischen hörenden Menschen erfährt.

    Image Technology Echoes

    Von der Künstlerin Lauren Moffatt stammt die fiktionale VR Experience “Image Technology Echoes”, in der wir uns in einem höhlenartigen Museum befinden, gemeinsam mit einem älteren Mann und einer jüngeren Frau. Sie diskutieren über ein Gemälde und schon kurze Zeit später befinden wir uns in den Köpfen der Figuren und sehen das Gemälde mit anderen Augen.

    Alpine Architecture

    Bei “Alpine Architecture” handelt es sich um eine Verfilmung der Zeichnungen des Berliner Architekten Bruno Taut. Die 1919 von Bruno Taut gemachte Serie von architektonischen Zeichnungen wird zum ersten Mal in der virtuellen Welt zum Leben erweckt.

    Künstler Hautnah

    Wir begleiten Walter Schönenbröcher wie er mehrere deutsche Künstler in ihren Ateliers besucht und ihnen bei ihren kreativen Prozessen über die Schulter schaut. Er hat mit jedem Künstler ein Interview geführt und das Ganze in einer Reihe von einzelnen Folgen veröffentlicht.

    Die Folgen 4 und 6 werden auf dem VRHAM!-Festival zum ersten Mal gezeigt.


    Magenta VR

    Alle acht VRHAM!-Inhalte könnt ihr euch kostenlos in der Magenta VR App der Telekom anschauen. Bei Magenta VR handelt es sich um eine Plattform der Telekom die es bereits seit 2017 gibt und die 360-Grad-Inhalte auf Abruf oder als Livestream zur Verfügung stellt. Über 200 verschiedene 360-Grad-Videos und VR-Experiences aus dem Bereichen Reisen, Sport, Musik, Natur, Unterhaltung und Entspannung sind bereits verfügbar und es werden immer mehr.

    Die Magenta VR App gibt es für iOS, Android und Oculus Go.

    Weitere Informationen gibt es direkt auf www.telekom.de/virtual-reality

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles