Donnerstag, September 23, 2021
More
    StartNewsVirtual RealityWindows Mixed Reality Headset nun mit Pass-Through Funktion

    Windows Mixed Reality Headset nun mit Pass-Through Funktion

    Mit dem neusten Windows 10 Insider Preview Build 17723 spendiert Microsoft den diversen Windows Mixed Reality Headsets eine neue Funktion. So könnt ihr die verbauten Kameras nicht nur zum Tracking nutze, sondern mittels Pass-Through Funktion auch durch diese eure Umgebung sehen.

    Die neue Funktion nennt sich Mixed Reality Flashlight und lässt sich mittels Sprachbefehl oder einer Controller Verknüpfung aktivieren. Nach der Aktivierung erscheinen zwei kreisförmige Videofenster vor euch die sich entsprechend der Position der Controller bewegen. In den kleinen Videofenstern erscheint nun das Bild, welches die beiden in dem Headset verbauten Kameras wiedergibt.

    Das gezeigte Bild ist dabei Schwarz/Weiß was den verbauten Sensoren zu Schulden ist. Diese können kein Farbbild sehen und sind für das Inside-Out Tracking optimiert. Laut Microsoft ist das gezeigte Videobild „low-latency“.

    Die Pass-Through Funktion erleichtert das Suchen und Finden des Audio-Headsets, Controller oder sonstiges ohne das eigentliche Windows Mixed Reality Headset abzunehmen.

    Zufall

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Aktuelles